Interdisziplinäre Tagung 2009

Beobachtende Früherkennung 0-10 Jahre

Die erste interdisziplinäre Tagung  mit allen Therapeuten und Teilnehmern im Gemeindehaus der Johannes-Kirchengemeinde Rissen – ein Rückblick auf den 12. September 2009

Ich sehe was, was Du nicht siehst… Früherkennung, ein Kinderspiel?

Therapeuten des Netzwerk Kindertherapie Hamburg-West informierten im interdisziplinären Austausch über die Möglichkeiten der beobachtenden Früherkennung.

Was wir früh erkennen, können Sie auch sehen!

Je früher Entwicklungsschwierigkeiten erkannt werden umso weniger therapeutische Maßnahmen sind nötig. Die Tagung konnte interessierten Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen, Therapeuten und Ärzten Möglichkeiten zur Früherkennung von Entwicklungsstörungen aufzeigen. Unser Vortragsprogramm war in 3 Altersbereiche gegliedert, 0-3 Jahre, 3-6 Jahre und 6+ Jahre, entsprechend der farblichen Markierungen im Programm.
Gelegenheit zu Gesprächen und Austausch war an unseren Informationsständen im Foyer, in den Pausen und beim Mittagessen im Garten.

Programm

9.30-10.00Anmeldung, Stehcafé
10.00-10.30Elke van Alen, Projektleiterin Netzwerk KindertherapieBegrüßung | » PDF
10.30-11.00Gastvortrag
11.00-11.30Verena Fischer,
Clarita Laatzen, Marion Milius,
(Physiotherapeutinnen)
Cornelia Fuhr, Katrin Stolze,
(Hebammen)
Wurzeln fürs Leben – Spielend die Welt erobern
Spielentwicklung im ersten Jahr
11.30-12.00Cordula von Hacht, (Logopädin)Late Talker
Verspäteter Sprachbeginn beim Kleinkind
Erkennen und Handeln
12.00-12.30Elke van Alen, (Orthoptistin)Silberblick und Babyschielen
Die Augenstellung im ersten Lebensjahr | » PDF

12.30-14.00Mittagspause
14.00-14.30Susanne Köpke, (Ergotherapeutin)Mein kleiner unruhiger Tyrann | » PDF
14.30-15.00Cordula von Hacht, (Logopädin)…von Dummidiefeln und Sotolade…
Meilensteine der kindlichen Ausspracheentwicklung
15.00-15.30Elke van Alen, (Orthoptistin)Schulprobleme – Augenprobleme
Zusammenhänge erkennen | » PDF
15.30-16.00Kaffeepause
16.00-17.30Christine Remy, (Ergotherapeutin)
Elisabeth Horn, Petra Schmidt,
(Lerntherapeutinnen)
Silke Lüder, (Psychologin)
Verena Fischer, Clarita Laatzen,
(Physiotherapeutinnen)
Wenn Jonas in der Schule auffällt…
Auffälliges Verhalten, Teilleistungs- und Aufmerksamkeitsstörungen bei Schulkindern
früh erkennen und sinnvoll reagieren
17.30-18.00Schlussworte und Ausblick

Altersbereich 0-3 Jahre

Altersbereich 3-6 Jahre

Altersbereich 6+ Jahre