Interdisziplinäre Tagung 2012

Beobachtende Früherkennung 0-10 Jahre

Die erste interdisziplinäre Tagung mit allen Therapeuten und Teilnehmern im Gemeindehaus der Johannes-Kirchengemeinde Rissen – ein Rückblick auf den 08. September 2012

Gemeinsam machen wir Kinder stark

Viele Teilnehmer wollten mehr über die Meilen- und Stolpersteine der Entwicklung von Kindern wissen!
Wir mussten die Anmeldeliste schließen und einige Teilnehmer bitten einen Klappstuhl mitzubringen, wenn sie noch teilnehmen wollten.

Mit 126 Teilnehmern war dies eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Wir sind stolz auf die exzellente Bewertung unserer Tagung. Wir hatten einen Rücklauf von Feedback-Bögen von über 50%!!!
Die Tagung wurde von den Teilnehmern mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 1.33 bewertet!

Wir freuen uns über das Lob und nehmen es als Ansporn für die nächste Tagung. Hilfreich waren auch die vielen Anregungen der Teilnehmer. Wir haben uns im Anschluss gemeinsam Gedanken über diese Vorschläge gemacht und werden sie in unsere weitere Arbeit und Planungen einbeziehen. Einige Handouts und eine Auswahl von Fotos finden Sie unten auf der Seite.

Vorträge und Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen können wir Ihnen auch jetzt schon für Ihren Kindergarten, Schule oder Elternkreis anbieten. Sie treffen auf kompetente Partner, die Sie und Ihr Kind auf seinem Entwicklungsweg gemeinsam begleiten möchten. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Früherkennung, ein Kinderspiel?

Therapeuten des Netzwerk Kindertherapie Hamburg-West informierten im interdisziplinären Austausch über die Möglichkeiten der beobachtenden Früherkennung.

Was wir früh erkennen, können Sie auch sehen!

Je früher Entwicklungs– und Schulschwierigkeiten erkannt werden umso weniger therapeutische Maßnahmen sind nötig. Die Tagung konnte Ihnen als interessierte Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen, Therapeuten und Ärzten Möglichkeiten zur Früherkennung von Entwicklungsstörungen aufzeigen. Wir hatten unser Vortragsprogramm in 3 Altersbereiche gegliedert, 0-3 Jahre, 3-6 Jahre und 6+ Jahre entsprechend der farblichen Markierungen im Programm, wobei die Abgrenzungen nicht immer sehr scharf sind.

Infos auch bei Facebook.

Hier finden Sie unseren >> Programm-Flyer

Programm

9.30-10.00Anmeldung, Stehcafé
10.00-10.30Elke van Alen, Projektleiterin Netzwerk KindertherapieBegrüßung | » PDF
10.30-11.00Kerstin Kailus, Heilpraktikerin
Marion Milius, Physiotherapeutin
Christiane Freitag, Sonderpädagogin
Elke van Alen, Orthoptistin
Früh ins Leben
Frühgeborene aufmerksam begleiten
11.00-11.40Verena Fischer,
Clarita Laatzen, Marion Milius,
(Physiotherapeutinnen)
Wurzeln fürs Leben – Grundlagen für einen guten Start
11.40-12.10Cordula von Hacht, (Logopädin)Late Talker
Verspäteter Sprachbeginn beim Kleinkind
Erkennen und Handeln
12.10-12.40Christine Remy,
Friederike von Mecklenburg, (Ergotherapeutinnen)
… kommt erst der Schuh und dann die Hose?
Fehlende Handlungsplanung – Ursache und Auswirkung
12.40-14.00Mittagspause
14.00-14.30Elke van Alen, (Orthoptistin)Mit dem richtigen Durchblick in die Schule | » PDF
Voraussetzungen für das Lesen.
Vom Kindergartenalter bis in die Schule
14.30-15.00Cordula von Hacht, (Logopädin)…von Dummidiefeln und Sotolade…
Meilensteine der kindlichen Ausspracheentwicklung
15.15-16.30Elisabeth Horn, Petra Schmidt, Folke Uhlig, (Lerntherapeuten)
Clarita Laatzen, (Physiotherapeutin)
Marie hat sich doch so auf die Schule gefreut…
Lerntherapeutische Ansätze,
Lesen und Schreiben mal ganz anders
16.30-17.30Liane Biederlack, (Step-Elterntraining)
Silke Lüder, (Psychologin)
Dr. Hauter, Dr. Hülsmann, (Kinder- und Jugend-Psychiaterinnen)
Einblicke in unsere pädagogisch-psychologishe Arbeit…
mit Kindern und Eltern
17.30-18.00Schlussworte und Ausblick

Altersbereich 0-3 Jahre

Altersbereich 3-6 Jahre

Altersbereich 6+ Jahre